Die Initiative Biotech wurde 2009 anlässlich der Zusammenarbeit mit der BioM GmbH, welche den Cluster Biotechnologie Bayern betreut, ins Leben gerufen. Hierbei hat Global Partners Bayern die Schirmherrschaft für das Projekt BiAgil übernommen.

Ziel von BiAgil ist es, das Therapiemolekül TGF-ß zu entwickeln, welches die Neubildung von Nervenzellen reaktiviert, die durch verschiedene Schädigungen gebremst wurde. Dies soll zur Therapie von neurodegenerativen Erkrankungen dienen, wie z.B. Huntington, Alzheimer, Parkinson oder Schädelhirntraumata. An dem Projekt sind mehrere deutsche und internationale Hochschulen und mittelständische Unternehmen unter der Leitung der Neurologie des Universitätsklinikums Regensburg beteiligt.